Ökumenisches Hoffnungszeichen: Glockenklang, Gebet und Kerzen am Fenster

Der katholische Dekan Sven van Meegen und der evangelische Dekan Karl-Heinz Schlaudraff ermutigen ihre Gemeinden, sich dem gemeinsamen Aufruf der Bischöfe anzuschließen und ein Zeichen der Verbundenheit zu setzen. In Zeiten notwendiger zwischenmenschlicher Distanz sollen an jedem Abend um 19:30 Uhr die Kirchenglocken zum Gebet rufen, um mit denen verbunden zu sein, die sich derzeit nicht im Gottesdienst treffen können. Eine Kerze ins Fenster zu stellen, ist ebenfalls ein Zeichen des christlichen Miteinanders und der Solidarität mit den am Corona-Virus Erkrankten sowie den unter Quarantäne Stehenden.

Mehr zu dieser Aktion finden Sie hier.

Am 22. März 2020 wurde gewählt - wenn auch (noch) nicht überall!

In 12 Gemeinden unseres Dekanats wurden am 22. März die neuen Kirchengemeinde- und Pastoralräte gewählt. Auch wenn keine Wahllokale geöffnet waren, war die Stimmabgabe durch Briefwahl möglich.

Nicht gewählt wurde in weiteren 16 Gemeinden. Der Grund:In diesen Gemeinden mit Briefwahl auf Antrag kann die Briefwahl noch bis Freitag, 3. April 2020, 12 Uhr, beim jeweiligen Pfarrbüro beantragt werden. Die Wahlbriefe müssen dann bis Sonntag, 5. April, um 16:00 Uhr im Pfarrbüro (Einwurfbriefkasten) sein!

Das endgültige Wahlergebnis auf Ebene der Dekanate und der Diözese wird am Montag, 6. April 2020, ab 12 Uhr bekanntgegeben.

Wegen der aktuellen Situation durch die Corona-Krise finden die konstituierenden Sitzungen der neugewählten Gremien erst später als geplant statt. Die bisherigen Kirchengemeinde- und Pastoralräte bleiben noch bis mindestens 15.6.2020 im Amt.

Gottesdienste

Heute keine Veranstaltungen.

Weitere Gottesdienste

Termine

Do 18. Jun  |  Sitzung des Dekanatsrates

Beginn:  20:00 
Dekanatsgeschäftsstelle  |  Gemeindezentrum St. Maria, Heidenheim

"Doppelte" Sitzung der alten und neuen Vertreter*innen des Dekanatsrates

Weitere Termine