Wichtige Materialien

Internet:www.wiesiehtsaus.de
Von dort geht es weiter zu
  * Wahlorga im Mitarbeiterportal: Informationen; Kommunikation
  * www.kgr-par-wedding.de: Formulare; Übermittlung der Wahlergebnisse – ab Mitte September 2019!
  * Kandidatenprospekt – ab Dezember 2019!

Hefte 2 "Wie sieht's aus?" Vorbereitung und Organisation.

Wahlordnung (WahlO)

Kirchengemeindeordnung (KGO)

Richtlinien zu Gemeinden für Katholiken anderer Muttersprache (GKaM)

 

Terminübersicht

Juli 2019

Der KGR/PaR

• informiert über die bevorstehende Wahl

• erstellt einen individuellen Zeitplan zur Wahlvorbereitung

• entscheidet über die Anzahl der zu wählenden Mitglieder im KGR/PaR

• entscheidet über den Wahlmodus (Teilortswahl?)

• macht sich Gedanken über einen guten Abschluss (Rückblick) der Amtszeit

• plant die Qualifizierung der neuen Räte innerhalb einer SE

• bereitet die Bildung eines Wahlausschusses vor.

• klärt die Einbindung der Pfarrbüros bei der Wahlvorbereitung

Ab September 2019

• KGR, Pastoralteam und Wahlausschuss überlegen, wie für die Wahl geworben wird

• KGR, Pastoralteam und Wahlausschuss suchen Kandidierende

Oktober 2019

• Qualifizierung für Wahlausschussvorsitzende und Ansprechpartner der SE am Mittwoch, 9. Oktober 2019 um 19:30 Uhr im Katholischen Gemeindezentrum St. Maria (Schnaitheimer Str. 19, 89520 Heidenheim)

November 2019

• Der Wahlausschuss organisiert die Wahlformulare in der nötigen Auflage – mit Ausnahme der Stimmzettel.

Dezember 2019

• Der Wahlausschuss bereitet die Vermeldungen vor zur Wahl.

Januar 2020

• Der Wahlausschuss macht spätestens bis zum 12.01. in ortsüblicher Wiese bekannt, dass die Gemeinden innerhalb von drei Wochen Wahlvorschläge einreichen kann.

Vorbereitung durch frühzeitige Information. Schulung zur Kirchengemeinderats- und Pastoralratswahl 2020

Im nächsten Jahr sind im Dekanat Heidenheim knapp 35.000 Menschen in 26 Gemeinden zur Wahl der neuen Kirchengemeinderäte  sowie in zwei Gemeinden für Katholiken anderer Muttersprache zur Wahl eines neuen Pastoralrates aufgerufen. Um diese Aufgabe zu meistern, wurden die Pfarramtssekretärinnen und der Pfarramtssekretär des  Dekanats bereits jetzt vorbereitet. Am Montag den 08. Juli 2019 fand für die 26 Teilnehmer eine Infoveranstaltung in der Dekanatsgeschäftsstelle Heidenheim statt. In kollegialer Runde wurden die Teilnehmer an die Neuerungen der nächsten Kirchengemeinderatswahl herangeführt. Durchgeführt wurde die Veranstaltung durch Herrn Dekanatsreferent Dr. Johannes Keppeler, Leiter der Dekanatsgeschäftsstelle, und Frau Dekanatsreferentin Ilse Ortlieb. Vieles hat sich gerade durch die im März neu erlassene Kirchengemeindeordnung verändert, abgeänderte Verfahrensweisen und Bestimmungen waren daher auch eines der Hauptthemen. Die nächste Kirchengemeinderatswahl macht einen großen Schritt nach vorne und wird digitaler. Ein spezielles Internetportal mit verschiedenen Tools hilft bei der Erstellung der Wahlunterlagen sowie bei der Auswertung des Wahlergebnisses. Den Teilnehmern wurden hierbei der Einsatz dieses Portals und dessen Funktionen erklärt. Da diese Veranstaltung die erste ihrer Art war, wurde diese von den Teilnehmern sehr positiv aufgefasst, viele hätten sich diese auch bei der letzten Wahl gewünscht.
Die Kirchengemeinderatswahl findet am 22. März 2020 statt. Wenn Sie sich daran beteiligen möchten, gerne als Kirchengemeinderatsmitglied kandidieren oder mehr Informationen möchten, besuchen Sie: www.wiesiehtsaus.de  

Florian Renner (Praktikant)